Jugend trainiert für Olympia 2017

Nach der Endrunde war diesmal Schluß Die Mädchenfußball AG nahm am 20.3. an der Endrunde in Satteldorf von Jugend trainiert für Olympia teil. 10 Mannschaften ermittelten dort den Kreismeister. Unsere Mädchen der Breit-Eich waren so aufgeregt, dass sie alles gelernte vergessen hatten und wurden mit einem gewonnenen Spiel Gruppenletzter. Doch bei dieser Endrunde haben sie gelernt, gemeinsam zu verlieren und gemeinsam zu gewinnen, obwohl bei der Einen und der Anderen die Tränen flossen. Das schöne an dem Turnier war aber: "Keines der Schülerinnen hat dadurch den Spaß am Fußball verloren". Jetzt am 5.4. wollen sie bei der Stadtmeisterschaft um den Stadtwerkepokal den Erfolg nachholen. Wir drücken ihnen beide Daumen!

von Kurt Möller