Ein etwas anderes Kinderfest

Hunderte Kinder mit Luftballons auf der Treppe vor St. Michael, Spiel und Spaß in der ganzen Innenstadt: Diese Aktionen zum Kinderfest fallen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie leider aus. Das Kinderfest wird aber in einer veränderten Form stattfinden, so sind Luftballonstarts von dezentralen Orten geplant.
Ab 11 Uhr: Luftballonstart am Marktplatz per Livestream unter www.schwaebischhall.de/kinderfest
Porträts auf der Treppe: Dennoch können sich die Kinder in diesem Jahr auf eine etwas andere Art und Weise auf der Treppe versammeln: Die Grundschüler in Schwäbisch Hall waren dazu aufgerufen, ein Porträt von sich zu gestalten oder zu basteln. Diese Porträts werden dann am Kinderfest-Tag, den 20. Mai, auf der Treppe vor St. Michael präsentiert. Je bunter und lustiger die Porträts, desto spannender wird am Ende das Gesamtergebnis. „Wir freuen uns auf ganz viele tolle Ideen“, sagt Petra Patotschka, die Leiterin der Abteilung Jugend, Senioren und Soziales in der Stadtverwaltung. Den Künstlerinnen und Künstlern der zehn originellsten Porträts winkt auch ein Gewinn: Diese Kinder werden von Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim zum traditionellen Eisessen eingeladen. Die Werke können bis Montag, 18. Mai, beim Fachbereich Zentrale Steuerung im Gebäude Am Markt 7/8 abgegeben werden.

Kinderfest 2019

Sicher hat das Kinderfest eine lange Tradition. Schon im Mittelalter soll es zum jährlichen Schulanfang ein „Schulfest“ gegeben haben.
Dabei wurden Brezeln an die Kinder verteilt. Über viele Jahrhunderte hat sich dieser Brauch erhalten. Auch die kleinen Sieder sind Jahr für Jahr dabei.
Tausende von Luftballons gehen in die Lüfte. Das ist der spannendste Moment für alle teilnehmenden Kinder.
Unser Kinderfesttag begann am Morgen mit einem stimmungsvollen Gottesdienst.