Eine Autorenlesung, die bei den Schülern sehr gut ankam.

Eigentlich wollte Eddie Erdmaus nur seinem Vater beweisen, dass er keine kleine Maus mehr ist und landete dabei nur zufällig in der Menschenwelt. Seine Erzählungen von der Zeit dort kommen aber bei den anderen Tierkindern so gut an, dass er sich erneut auf die Reise macht, dieses Mal zusammen mit seinem kleinen Bruder Teddie, der auch ein großer Held sein will. Dass diese Reise zum Abenteuer ihres Lebens wird, hätten beide Mäuse nicht gedacht. Sie sehen sich immer neuen Problemen und Fragen gegenüber, die mit Witz und kreativen Ideen gelöst werden müssen.

Den neugierigen Kindern gefiel die Veranstaltung sehr gut.